threema-20200406-145208-a52954bd3241f12b
Lesen und Schreiben

 

Kinder mit einer Lese-Rechtschreibstörung oder Legasthenie haben beim Lesen und /oder Schreiben Schwierigkeiten. Die Ursachen können in unterschiedlichen Bereichen liegen.

Eventuell spielt der genetische Faktor eine Rolle, ist aber nicht ursächlich allein verantwortlich.

Diverse visuelle und auditive Informationen müssen für den Lesevorgang oder für den Schreibprozess wahrgenommen und verarbeitet werden. Es besteht die Annahme, dass diese Fähigkeiten bei legasthenen Kindern beeinträchtigt sind.

 

Darüber hinaus können äußere Faktoren wie Unterrichtsausfall, Lehrerwechsel oder Veränderungen im familiären Umfeld den Lernprozess des Kindes beeinflussen. Ebenfalls sollte sowohl die Hör- als auch die Sehfähigkeit der Kinder als ursächlicher Faktor in Betracht gezogen werden.

Kommt Ihnen einer oder mehrere dieser Punkte bekannt vor?

  • Ihr Kind liest Laute einzeln vor oder verwechselt sie

  • es wird langsam und stockend gelesen

  • Inhalte des Gelesenen können nicht wiedergegeben werden

  • Ihr Kind rät das Wort anhand des ersten Buchstabens

  • Buchstaben werden gespiegelt geschrieben oder verwechselt

  • es besteht keine Fehlerkonstanz

  • Ihr Kind folgt den Rechtschreibregeln wenig oder vermeintlich gar nicht

  • es lässt Buchstaben aus/ fügt welche ein

  • wiederholendes Üben bringt keinen Erfolg

  • es gibt oft Streit bei den Hausaufgaben

Zu Beginn der Therapie werde ich in einer Diagnostikphase den aktuellen Stand Ihres Kindes einschätzen und mit Ihnen besprechen. Darauf aufbauend kann ich die nächsten Schritte unserer gemeinsamen Arbeit individuell planen. Es kann sein, dass wir uns zunächst nicht mit schulischen Inhalten beschäftigen, da wir dem idealtypischen Weg des Lese- Rechtschreiberwerbs gemeinsam folgen werden. Hierfür müssen wir sicherstellen, dass wir alles auf stabiler Basis aufbauen können.

Im Verlauf besprechen wir regelmäßig die Inhalte und Ziele und natürlich kann ich auch mit den Lehrkräften das Gespräch suchen.

Hier geht es zum anderen Förderbereich: Rechnen